bekannter unter dem Markennamen PLEXIGLAS®, ist in einer Vielzahl transparenter, deckender und fluoreszierender Farben erhältlich, wird jedoch in klarer Ausführung am häufigsten verwendet.

Polymethylmetacrylat (PMMA) ist eine synthetische, glasähnliche, chemische Verbindung. Grundstoffe sind Aceton, Blausäure, Schwefelsäure und Alkohol. PMMA zählt zu den ältesten Thermoplasten.

Acrylglas ist stabil, zäh und UV-beständig, was sowohl für die gegossene wie auch für die extrudierte Ausführung gilt.

  acrylglas_granulat

 

acrylglas   Vor allem, wenn Transparenz und Helligkeit gefragt ist, bietet sich die Verarbeitung von Plexiglas an: Vom exklusiven Beschlag bis zur Treppenverkleidung - im privaten Wohnbereich, oder in öffentlichen Gebäuden, weltweit hat sich Plexiglas bzw. Acrylglas in vielen Anwendungen bewährt. Terrassendächer, Wintergärten, Brüstungen, Schutzverglasungen, Treppen, Modellbau, Möbel und Leuchten. In allen diesen Anwendungen ist Acrylglas ein unverzichtbares Material. Es lässt sich verformen, bohren und zuschneiden, wie kaum ein anderer Werkstoff.

farbbeispiele_satiniertes_acrylglas